Hausfinder

Und was ist Ihr Traumhaus

Wohnfläche
Alle
< 110 qm
111 - 139 qm
140 - 169 qm
170 - 199 qm
> 200 qm
Dachform
Alle
Satteldach
Pultdach
Flachdach
Walmdach
Zeltdach
Gebäudetyp
Alle
Einfamilienhaus
Stadthaus
Bungalow
Mehrfamilienhaus
Luxushaus
Musterhaus
Aktionshaus
Geschosse
Alle
Eingeschossig
Zweigeschossig
Mehrgeschossig
»
«

Mehr Informationen?

Einzelseite Bestseller

Handorf

Allgemeine Daten

Dachform Satteldach
Drempel 180 + 3 cm
Außenmaße

12,35 x 8,60 m +
2,40 x 4,80 m

Raumgrundfläche EG 94,98 m²
Raumgrundfläche DG 78,79 m²
Wohnfläche Gesamt 168,42 m²
Umbauter Raum 767,48 m³
Raumgrundfläche
Gesamt

173,77 m²

GUSSEK-Hybrid-Wand mal anders

Einfamilienhaus mit Abbruchklinkern

Recycling ist in Zeiten von Greta scheinbar nicht nur bei Plastik ein Thema. Auch im Hausbau bieten sich Möglichkeiten, bereits verbaute Materialien wiederzuverwerten –  wenn dies auch aktuell noch eher unüblich ist. Doch Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel: Das GUSSEK-Kundenhaus Handorf wurde mit rotbraunen Abbruchklinkern verblendet, die dem Haus eine rustikale und dennoch modern-stylische Optik verleihen.

Mit Außenmaßen von 8,60 x 14,75 m eignet sich das Modell Handorf aufgrund der eher geringen Hausbreite ideal für schmale Baulücken und stark frequentierte urbane Flächen, die von chronischer Grundstücksknappheit geprägt sind. Mit entsprechend schlanken Baukörpern wird der gesetzlich vorgeschriebene Mindestabstand (3 m) zu benachbarten Gebäuden knapp, aber gesetzeskonform eingehalten und das Grundstück ideal genutzt. Der GUSSEK-Modellentwurf Lindenallee aus der Boulevard-Serie gefiel den Bauherren auf Anhieb sehr gut. Bereits geringe Anpassungen durch die GUSSEK-Architekten sorgten dafür, dass der Hausentwurf aus dem Prospekt ihren individuellen Anforderungen entsprach. Trotz der vergleichsweise geringen Hausbreite kann hier von Minimalismus aber ganz sicher nicht die Rede sein. Dies beweist  bereits die Raumgrundfläche von insgesamt 174 m², die genügend Raum für eine vierköpfige Familie bietet. Von außen gewinnt das Einfamilienhaus dank seiner rotbraunen Fassade aus Abbruchklinkersteinen schnell die Aufmerksamkeit des Betrachters. Die anthrazitfarbenen Fensterrahmen passen optimal zu den grauen Dachpfannen und verleihen dem Haus einen modernen Charme. Große bodentiefe Fenster auf der Südseite sorgen im Winter für hohe Energiegewinne und viel Licht. Ein erster Blick ins Innere des Hauses macht neugierig auf mehr.

Der traufseitige Eingang führt in die Diele des Hauses. Zur Rechten befinden sich der Technikraum, sowie ein Dusch-WC und das Arbeitszimmer. Auf der gegenüberliegenden Seite erreicht man den mit 54 m² äußerst großzügigen Wohn-/Koch-/Essbereich. Trotz der großzügigen Abmessungen sorgen die bodentiefen Fenster für eine optimale natürliche Belichtung des Raumes. Der gartenseitige Flachdacherker, der den Wohnbereich nochmals vergrößert, bietet komfortablen Platz, um für die Kinder eine eigene Spielwiese einzurichten. So haben auch bei schlechtem Wetter die Kinder einen Blick ins Grüne und die Eltern aus der Küche auf die Kinder. Zurück in die Diele führt eine halbgewendelte Massivholztreppe aus der GUSSEK-Treppenmanufaktur ins Dachgeschoss, das die Privaträume der Familie beherbergt.

Zwei Kinderzimmer, die mit jeweils 15 m² genügend Raum für alle Lebensphasen der Heranwachsenden bieten, befinden sich vis-à-vis zum Familienbad und Elternschlafzimmer mit angrenzender Ankleide. Der hohe Kniestock ermöglichte den Bauherren, Fenster auch an der Traufseite zu realisieren. Die sorgen vor allem in den Kinderzimmern für viel natürliches Licht und einen entsprechend hohen Grad an Wohngesundheit. Ein weiterer Pluspunkt des hohen Kniestocks ist, dass es kaum einengende Dachschrägen trotz des Satteldachs gibt. Entsprechend optimal können die Wohnflächen im Dachgeschoss genutzt werden. Im Badezimmer sorgen zwei Waschbecken für Flexibilität und reduzieren vermeintlichen Stress bei der morgendlichen Badroutine. Für die Extraportion Wellness sorgt in Ergänzung zur Walk-in Regendusche eine Badewanne.

Eine Abluftwärmepumpe sorgt neben der Warmwasserbereitung des Hauses auch für eine kontrollierte Wohnungslüftung. Die Abluftwärmepumpe nutzt die in der Abluft enthaltene Wärmeenergie und überträgt diese auf das Wasser. Durch Frischluftventile strömt kontinuierlich frische Luft im Austausch mit verbrauchter Abluft von außen nach, sodass das Haus allzeit gut durchlüftet ist. Mit diesem smarten System sind hohe Energieeffizienzklassen vorprogrammiert. Die im GUSSEK-Standard enthaltende Fußbodenheizung sorgt im Erd- und Dachgeschoss für die richtige Wohlfühltemperatur. Obendrein unterstützt die GUSSEK-Hybrid-Außenwand® die Bauherren passiv beim Geldsparen durch gute Wärmeschutzwerte. So bleibt auch im Winter die Wärme dort, wo sie hingehört, nämlich im Haus.

 

 = Musterhaus

 = Vertriebsbüro

 

 

Träumen Sie
vom eigenen
Heim?

Kontaktdaten ergänzen, Wünsche ankreuzen, Träume wahr machen

Kontaktformular Footer

Kontaktdaten
Informationsmaterial
Beratungsgespräch
Grundstück
Ihre Nachricht
Bestätigung