Hausfinder

Und was ist Ihr Traumhaus

Wohnfläche
Alle
< 110 qm
111 - 139 qm
140 - 169 qm
170 - 199 qm
> 200 qm
Dachform
Alle
Satteldach
Pultdach
Flachdach
Walmdach
Zeltdach
Gebäudetyp
Alle
Einfamilienhaus
Stadthaus
Bungalow
Mehrfamilienhaus
Luxushaus
Musterhaus
Aktionshaus
Geschosse
Alle
Eingeschossig
Zweigeschossig
Mehrgeschossig
»
«

Mehr Informationen?

Einzelseite Stadthaus-Stil

Cronenbourg

Allgemeine Daten

Dachform Flachdach
Außenmaße

8,00 x 2,94 m +
13,78 x 10,52 m +
8,245 x 9,29 m

Raumgrundfläche EG 186,97 m²
Raumgrundfläche OG 187,64 m²
Wohnfläche Gesamt 368,61 m²
Umbauter Raum 1.375,00 m³
Bebaute Fläche 245,08 m²
Raumgrundfläche
Gesamt

374,61 m²

Modell Cronenbourg – Leben und Arbeiten XXL

„Wohnen und Arbeiten unter einem Dach“ beschreibt bei Einfamilienhäusern in aller Regel das Vorhandensein eines Arbeitszimmers bzw. Einraumbüros, dass alternativ auch ohne weitere bauliche Veränderungen als Gästezimmer genutzt werden könnte.

Beim GUSSEK-Modell Cronenbourg ist das ganz anders: 
Die Nutzungsanteile von Wohnen und Arbeiten darf man hier getrost als ‚pari’ bewerten. Das GUSSEK-Architektenteam realisierte mit Modell Cronenbourg eine nach Wünschen des Kunden maßgeplante Lösung aus Gewerbeeinheit und Wohnhaus. 

Auf dem großzügigen Areal in Randlage eines Gewerbegebietes entstand ein zweigeschossiger Gebäudekomplex mit Flachdach und weißer Edelputzfassade, die auf der Eingangsseite mit dunklen, metallisch schimmernden Fassadenplatten (Trespa) gekonnt in Szene gesetzt wird. Der Gebäudekomplex, dessen Nutzungsschwerpunkt zweifelsfrei auf der Gewerbeeinheit liegt, wirkt zur Straßenseite modern und exklusiv und ist im Wortsinn eine ideale Visitenkarte für die Werbeagentur des Hausherrn. 

Der Grundriss verschachtelt drei Baukörper, jeder kubisch anmutend mit Flachdach und großen Fensterflächen. Kubus 1 beherbergt eine großzügige Doppelgarage, deren automatisch öffnendes Tor in geschlossenem Zustand kaum zu erkennen ist, weil es sich wie ein nahtlos eingepasstes Puzzleteil in die Fassade integriert. Zur Garage mit zwei E-Auto-Ladestationen und ausgewiesenen Fahrradstellplätzen wurden in diesem Gebäudeteil ein Technikraum platziert, aus dem die gesamte Haustechnik gesteuert wird, ein WC sowie eine geradläufige Treppe in den darüber liegenden 61 qm großen Lagerraum der Agentur. 

Im rechten Winkel zum Garagenkubus grüßt der zweite Kubus mit einem auf ganzer Breite zurückspringenden überdachten Eingangsbereich. 

Durch das elegante Eingangsportal der Agentur mit seitlichem Glaselement betritt der Besucher ein offenes Foyer. Rechterhand wurden die Garderobe und eine Kabine als Aufzugsvorbereitung platziert, geradeaus laden eine breite geradläufige Treppe ins Obergeschoss ein oder der offene Durchgang ins 47 qm große, lichtdurchflutete Atelier. Die Erdgeschossnutzfläche im Kubus 2 vervollständigt ein stylisches Duschbad, das dem Sonderwunsch des Bauherrn geschuldet ist. 

Die in der GUSSEK-Treppen-Manufaktur gefertigte Treppe führt ins Obergeschoss, das ein weiteres beeindruckendes Atelier (45,5 qm) bietet, ein separates Fotoatelier, in dem der spätere Aufzug ankommt, sowie einen weiteren Abstellraum, der eine Schleusenfunktion zum bereits erwähnten Lagerraum im Obergeschoss von Kubus 1 übernimmt.

Im dritten, von der Straßenseite abgewandten Kubus schließlich wurden die privaten Wohnräume des Bauherrn angesiedelt. Im Erdgeschoss erreicht man die Wohnung über die seitlich unter dem überdachten Eingangsportal platzierte Haustür. Die Wohnfläche im Erdgeschoss ist komplett offengehalten und vereint großzügig Wohnen, Kochen und Essen. Aus dem offenen Raum führt eine 3. geradläufige Treppe in die Rückzugsräume im Obergeschoss. 

Bindet am Treppenaufgang im Erdgeschoss eine Nebentür die Garage, den Technikraum und das WC an, ermöglicht eine weitere Nebentür am Treppenende im OG den direkten Zugang ins Atelier. Ein exklusives Bad mit Sauna und ein traumhaft belichtetes Schlafzimmer mit vorgelagerter Ankleide ergänzen die 100 qm Wohnfläche der Privatwohnung. 

Summa summarum realisierten die GUSSEK-Planer ein äußerst individuell konzipiertes Mischkonzept, das minutiös auf die detailreichen Anforderungen des Bauherren zugeschnitten wurde. Beheizt wird der Gebäudekomplex mit Fernwärme. Großformatige Holz-Alu-Fenster aus GUSSEK-eigener Produktion schaffen ideale Belichtungsverhältnisse.

Auch der Außenbereich passt sich dem funktionalen und ansprechenden Design des Modells Cronenbourg an. Die weitläufige Einfahrt von der Straße zum Eingangsportal wurde mit praktischen Betonsteinen gepflastert, die Flächen auf der Gartenseite des Hauses wurden zunächst mit weitläufigen Rasenflächen begrünt. Im Winkel zweier Gebäudekuben wurde hier eine großzügige Terrasse trassiert, die sowohl vom Wohnraum als auch vom Büro aus erreichbar ist. 

 = Musterhaus

 = Vertriebsbüro

 

 

Träumen Sie
vom eigenen
Heim?

Kontaktdaten ergänzen, Wünsche ankreuzen, Träume wahr machen

Kontaktformular Footer

Kontaktdaten
Informationsmaterial
Beratungsgespräch
Grundstück
Ihre Nachricht
Bestätigung