Hausfinder

Und was ist Ihr Traumhaus

Wohnfläche
Alle
< 110 qm
111 - 139 qm
140 - 169 qm
170 - 199 qm
> 200 qm
Dachform
Alle
Satteldach
Pultdach
Flachdach
Walmdach
Zeltdach
Gebäudetyp
Alle
Einfamilienhaus
Stadthaus
Bungalow
Mehrfamilienhaus
Luxushaus
Musterhaus
Aktionshaus
Geschosse
Alle
Eingeschossig
Zweigeschossig
Mehrgeschossig
Kontakt

Die 2-schalige Außenwand

GUSSEK-Thermo-Außenwand 2-schalig, Verblendstein, 0,139 W/m² K

Unser bestes Stück: die 2-schalige GUSSEK-Thermo-Außenwand mit der wir uns deutlich vom Angebot vieler Anbieter abheben. Die Lebensdauer und annähernde Wartungsfreiheit der vorgemauerten Verblendsteinfassade sind dabei die praktischen Aspekte dieses Fassadentyps, das "fest gemauerte" sprich: das massive Bild des Stein-auf-Stein-Bauens berührt die emotionale Seite vieler Bauinteressenten. Außen Stein, innen Holz bzw. Holzwerkstoffe garantieren ein gesundes Raumklima, das übrigens regelmäßig vom Fraunhofer-Institut für Holzforschung (WKI) überprüft und bestätigt wird (regelmäßige Überprüfung der Raumluftqualität).

Satte 42 cm Wandstärke, mit 100 mm Wärmedämmplatte plus 150 mm mineralische Vollwärmedämmung in der massiven Holzfachwerkkonstruktion garantieren Ihnen allerbeste Werte in Sachen Wärme- und Schallschutz. In puncto Brand­belastung von außen ist die Wand mit der Einstufung in Brandschutz­klasse F90B bestens bewertet. Nicht nur die offiziellen Messwerte beweisen die Güte unserer Wand – wenn Sie eine GUSSEK-Außenwand im Original besichtigen, können Sie die Top-Qualität sprichwörtlich erleben. Außen wie innen.

1. Verblendung
2. Luftschicht
3. Dämmplatte
4. Wandstiel/Untergurt
5. Dämmung
6. NaPur-Holzwerkstoffplatte
7. Dampfdiffusionsbremse
8. Gipskartonplatte
9. Wandbelag

<< zurück

GUSSEK-Thermo-Außenwand 2-schalig, Putz auf Porenbetonstein, 0,133 W/m² K

Unser bestes Stück für Liebhaber der Putzfassade – selbstverständlich auch 2-schalig, in diesem Fall mit vorgemauerten 100 mm starken Porenbetonsteinen als eigenständige Vorsatzschale, veredelt mit einem weißen Kunstharz-Dispersions-Strukturputz. Auch in der Putzausführung misst die Außenwand 42 cm Gesamtstärke; identisch auch die 100 mm Wärmedämmplatte plus 150 mm mineralische Vollwärmedämmung in der massiven Holzfachwerkkonstruktion. Die Wärmeschutzdämmwerte liegen bei dieser Ausführung rechnerisch nochmals besser als bei der Verblendfassade. Das Gefühl der Geborgenheit, wenn Sie die Haustür hinter sich ins Schloss fallen lassen und jede Geräuschkulisse, Wind und Wetter im nächsten Moment verstummen, bleibt gleich.

1. Putz
2. Porenbetonstein
3. Luftschicht
4. Dämmplatte
5. Wandstiel/Untergurt
6. Dämmung
7. NaPur-Holzwerkstoffplatte
8. Dampfdiffusionsbremse
9. Gipskartonplatte
10. Wandbelag

<< zurück

 

 

Pur Natur – die GUSSEK-NaPur-Holzwerkstoffplatte

Für die Wände eines GUSSEK-Hauses ist das Beste gerade gut genug! Deshalb hat sich GUSSEK HAUS beim Verbau von Holzwerkstoffplatten für die qualitativ hochwertige GUSSEK-NaPur-Holzwerkstoffplatte aus naturbelassenem Fichtenholz entschieden. Im Gegensatz zu vielen anderen Holzwerkstoffplatten ist die GUSSEK-NaPur aufgrund ihres hohen Anteils sowie der Größe und Form der Holzpartikel äußerst stabil und von hoher Homogenität. Die 13 mm starke Platte erlaubt selbst die Montage von Hängeschränken und ein exaktes Verarbeiten von Nägeln und Schrauben auch ohne Dübel. Die Dämmeigenschaften und die Oberflächengüte sind weitere Pluspunkte der Platte. Selbstverständlich ist die Werkstoffplatte formaldehydfrei verleimt und erfüllt die VOC-Kriterien gem. Toxproof. Die Zertifizierung der verwendeten Holzwerkstoffe sowie der umsichtige Einsatz von Bindemitteln und Zusatzstoffen tragen zum angenehmen Wohnklima und zur nachhaltigen Verwendung bei