Hausfinder

Und was ist Ihr Traumhaus

Wohnfläche
Alle
< 110 qm
111 - 139 qm
140 - 169 qm
170 - 199 qm
> 200 qm
Dachform
Alle
Satteldach
Pultdach
Flachdach
Walmdach
Zeltdach
Gebäudetyp
Alle
Einfamilienhaus
Stadthaus
Bungalow
Mehrfamilienhaus
Luxushaus
Musterhaus
Aktionshaus
Geschosse
Alle
Eingeschossig
Zweigeschossig
Mehrgeschossig
»
«

Mehr Informationen?

News Themen

Cocooning, der Wohfühlweg. Oder: die Zeit, Zuhause zu genießen

In den letzten Jahren hat das "Cocooning" in Deutschland immer mehr Anhänger gefunden. Cocooning (engl. verpuppen, sich einspinnen) ist ein Wohntrend, der den Rückzug aus dem öffentlichen, gesellschaftlichen Leben in das häusliche Privatleben beschreibt. Triebfeder für diesen in Dänemark als "Hygge" bekannten Trend ist ursprünglich das Streben nach einer ausgewogeneren Work-Life-Balance zwischen den immer komplexer werdenden Anforderungen im beruflichen Alltag auf der einen Seite und dem Wunsch nach mehr Privatleben und gemütlichen Stunden Zuhause auf der anderen Seite.  Beim Cocooning wird das Zuhause zunehmend zum Lebensmittelpunkt, da es u. a. Ruhe, Geborgenheit, Behaglichkeit und Sicherheit verkörpert und als passender Ausgleich zum hektischen und stressigen "Just in time business" des Arbeitsalltages dient.

Mit der fortschreitenden Corona-Pandemie ist aus dem ursprünglichen Lifestyle-Trend in den vergangenen Wochen in gewisser Weise eine Art "Ratgeber für die (zusätzliche) Zeit Zuhause" geworden. Kurzarbeit, Shutdown, Home-Office, Ausgangssperren und Reiseverbote oder im schlimmsten Fall eine Infektion mit dem Virus zwingen die gesamte Bevölkerung, gewohnte Pfade zu verlassen und das Leben in den eigenen vier Wänden neu zu strukturieren. Dabei kann die Cocooning-Philosophie wertvolle Ideen und Hinweise geben, um die zusätzliche Zeit Zuhause bestmöglich zu gestalten.

Gemütlichkeit

Beim Cocooning spielt die Gemütlichkeit eine entscheidende Rolle. Machen Sie es sich zuhause so gemütlich wie möglich, zusätzliche Decken und Kissen auf Stühlen, Sesseln und Sofas sorgen beispielsweise für mehr Entspannung. Leichte bequeme Kleidung, wie z. B. Joggingbekleidung erhöht die Beweglichkeit und engt die Atmung und den Blutkreislauf weniger ein. Indirekte Beleuchtung sorgt, solange man nicht im Home-Office arbeitet, für eine entspannende Atmosphäre, schont die Augen und wirkt beruhigend.

Entschleunigung

Wenn Sie im Home-Office tätig sind, können Sie die Zeiten, die Sie ansonsten für den Weg zur Arbeit investieren, für Wohlfühlaktivitäten, z. B. zum Lesen, für einen Spaziergang oder ein ausgiebiges Bad nutzen. Oder sie nutzen die zusätzlichen Zeiten, um die häuslichen Pflichten wie aufräumen oder sauber machen etwas gemächlicher anzugehen. Ihre Lieblingsmusik im Hintergrund oder das Vogelgezwitscher durchs offene Fenster helfen dabei, die Dinge gelassener anzugehen.

Veränderungen

Ersetzen Sie den alltäglichen Büro-Kaffee doch mal gegen einen besonderen Tee und nehmen Sie sich ein paar der zusätzlich verfügbaren Minuten zum Genießen. Seien Sie kreativ, nutzen Sie die Zeit Zuhause für neue Dekoration und gestalten Sie Ihr Umfeld neu. Dabei kommt es nicht darauf an, neue Dinge zu kaufen. Mitunter genügt es etwas neue Farbe auf die Wände zu bringen, das Regal neu zu sortieren oder Möbel umzustellen – alles, um einen neuen Blick auf die Dinge des Alltages zu gewinnen und sich neu in das eigene Zuhause zu verlieben. Ein paar alte, nostalgische Deko-Highlights können beispielsweise zu einer gedanklichen Reise in die Vergangenheit einladen und verstärken das heimelige Hygge-Gefühl.

Genießen Sie die Natur

Cocooning steht häufig in enger Beziehung zum Landhausstil, zu Nachhaltigkeit und Natur. Nutzen Sie die Gelegenheit und verbringen Sie soweit möglich Zeit in der Natur. Eigenheimbesitzer sind hier klar im Vorteil, da sie gewissermaßen ein zweites privates Wohnzimmer hinter dem Haus haben. Der eigene Garten bietet überdies Bewegungsfreiheit und ist ein Ort, der die Sinne anregt. Wer in der Stadt lebt, sollte sich den Balkon wohnlich gestalten, ihn vielleicht für die Aufzucht von Kräutern nutzen und erforderliche Wege, z. B. den Einkauf bestmöglich zu Fuß oder mit dem Rad erledigen, um die Lebensgeister mit frischer Frühlingsluft zu wecken.

Cocooning ist kein Ersatz für Gesundheit oder Entbehrungen, aber es ist weit mehr als ein Luxustrend. Cocooning ist ein guter Weg, mit wenig Aufwand das Leben positiv zu gestalten und ein Stück weit das persönliche Wohlbefinden zu optimieren. In den eigenen vier Wänden entfaltet Cocooning natürlich seine Magie besonders intensiv. Sollten Sie also noch vom Eigenheim träumen und noch nicht in Ihrem Traumhaus wohnen, dann kontakten Sie jetzt doch einfach mal den GUSSEK-Bauberater in Ihrer Nähe. Seine Adresse finden Sie hier. 

 

Zurück

Träumen Sie
vom eigenen
Heim?

Kontaktdaten ergänzen, Wünsche ankreuzen, Träume wahr machen

Kontaktformular Footer

Kontaktdaten
Informationsmaterial
Beratungsgespräch
Grundstück
Ihre Nachricht
Bestätigung