Hausfinder

Und was ist Ihr Traumhaus

Wohnfläche
Alle
< 110 qm
111 - 139 qm
140 - 169 qm
170 - 199 qm
> 200 qm
Dachform
Alle
Satteldach
Pultdach
Flachdach
Walmdach
Zeltdach
Gebäudetyp
Alle
Einfamilienhaus
Stadthaus
Bungalow
Mehrfamilienhaus
Luxushaus
Musterhaus
Aktionshaus
Geschosse
Alle
Eingeschossig
Zweigeschossig
Mehrgeschossig
»
«

Mehr Informationen?

News Themen

Energie und Geld sparen - mit "Diana"!

Anfang der Sechsziger, knapp zehn Jahre nach Unternehmensgründung, hat GUSSEK HAUS begonnen Häuser in Holzrahmenbauweise zu fertigen, so dass das Unternehmen heute zu den erfahrenen deutschen Fertighausanbietern zählt. Seither hat GUSSEK HAUS keine Brancheninnovation versäumt, um seine Fertighäuser nach dem "State of the Art" zu produzieren.

Zu den "Vorreiter-Projekten"  des Unternehmens zählt das Musterhaus "Diana". In der Fertighausausstellung in Frechen, vor den Toren Kölns, hat GUSSEK HAUS als eines der ersten dort ausstellenden Unternehmen ein Musterhaus errichtet, das einen Überschuss an Energie erwirtschaftet.

In Zeiten zunehmenden Umweltbewusstseins, gilt das "Plus-Energie-Haus" "Diana" mit seiner hochwärmegedämmten GUSSEK-Hybrid-Außenwand und der umweltfreundlichen wie gleichermaßen sparsamen Haustechnik als Vorbild für die ganze Baubranche.

Auf den der Sonne zugewandten Seiten des Hauses sorgen große Fenster dafür, dass die Räume sozusagen "kostenlos" erwärmt werden, während zur Nordseite kleinere Fenster die ökologische Antwort auf die geringere Wärmeeinstrahlung geben. So bleibt im Winter die Wärme im Haus und im Sommer die Hitze draußen.

Die GUSSEK-typische, 42 cm starke, 2-schalige Außenwand mit einer zeitgemäßen Klinker-Putz-Kombination sorgt für einen hervorragenden Wärmedämmwert von gerade einmal 0,133 – 0,139 W/qm K. Dieser Wert liegt somit noch unter dem vom Gesetzgeber in der Energieeinsparverordnung (EnEV) für Passivhäuser vorgeschriebenen U-Wert von 0,15 W/qm.

Auch die Haustechnik von "Diana" unterstützt die Energiebilanz des Gebäudes. Die Brennwertheizung neuster Bauart mit thermischer Solaranlage sowie Fußbodenheizungen in sämtliche Räumen tragen entscheidend zur Energieeinsparung gegenüber "traditioneller" Heizmethoden bei.

Selbst die in den Räumen befindliche Luft dient der Energieversorgung. Bevor die verbrauchte Luft das Haus verlässt, wird sie über ein System von Lüftungskanälen geschleust, bis sie an der Nordseite über einen Auslass abgeleitet wird. In Verbindung mit einer Absaugung der verbrauchten Luft aus den Bädern wird so eine Wärmerückgewinnung von fast 90 % erreicht

Insgesamt ergibt sich für das Haus "Diana" ein Energieaufwand ca. 7.200 kWh/a. Im Gegenzug erbringt die 82 qm große, 8,1 kWp (Kilowatt-Peak) Photovoltaikanlage auf dem flachen Pultdach, nachweislich eine Leistung von 8.200 kWh/a. Das ergibt somit einen Energieüberschuss von ca. 1.000 kWh/a, der durch Einspeisung in das öffentliche Stromnetz rückvergütet wird.

Dazu ließe sich durch den optionalen Einsatz einer Wärmepumpe oder die Erweiterung der Photovoltaikanlage dieses Energie-Plus-Konzept noch weiter ausbauen.

Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch unsere aktuellen Energiesparkonzepte und zeigen Ihnen wie Sie beim Bau Ihrer Zukunft mit GUSSEK HAUS in Sachen Energie- und Kostensparen "ganz vorne" mit dabei sein können.

Zurück

Träumen Sie
vom eigenen
Heim?

Kontaktdaten ergänzen, Wünsche ankreuzen, Träume wahr machen

Kontaktformular Footer

Kontaktdaten
Informationsmaterial
Beratungsgespräch
Grundstück
Ihre Nachricht
Bestätigung