Hausfinder

Und was ist Ihr Traumhaus

Wohnfläche
Alle
< 110 qm
111 - 139 qm
140 - 169 qm
170 - 199 qm
> 200 qm
Dachform
Alle
Satteldach
Pultdach
Flachdach
Walmdach
Zeltdach
Gebäudetyp
Alle
Einfamilienhaus
Stadthaus
Bungalow
Mehrfamilienhaus
Luxushaus
Musterhaus
Aktionshaus
Geschosse
Alle
Eingeschossig
Zweigeschossig
Mehrgeschossig
»
«

Mehr Informationen?

Mehrfamilienhaus - Entwürfe

Mehrfamilienhaus

 

Die Modellreihe der Mehrparteienhäuser haben wir bei GUSSEK HAUS "EUROPA" getauft, denn die gemeinsamen Ziele und der Schulterschluss beim Hausbau versprechen der Gemeinschaft erstaunliche Vorteile an Kompetenz und wirtschaftlicher Stärke.

Zur Kategorie Mehrparteienhaus gehören:

Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung

Doppelhaus

Zweifamilienhaus


Dreimal Einfamilienhaus - Welche Arten von Einfamilienhäusern gibt es?

Nachfolgend möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick über die drei Wohnkonzepte von Mehrfamilienhäusern geben und diese gegeneinander abgrenzen:

  • Das Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung
    Ursprünglich bezeichnete der Begriff Einliegerwohnung Unterkünfte in einem Bauernhof, die den dort tätigen Landarbeitern (den sogenannten Einliegern) zur Verfügung gestellt wurden. Heute bietet das Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung vielseitige Nutzungsformen. So kann es im Falle der Vermietung eine lukrative Einnahmequelle darstellen oder genutzt werden, um Großeltern oder dem Elternhaus entwachsenen Kindern ein familiennahes Zuhause "Tür an Tür" zu schaffen. Eine Einliegerwohnung muss gegenüber dem restlichen Gebäude von untergeordneter Größe und komplett abgetrennt sein. Sie benötigt zudem einen abschließbaren Zugang; dieser muss nicht zwangsläufig nach außen führen, sondern kann bspw. auch in einem gemeinsamen Treppenhaus liegen.

  • Das Doppelhaus
    Ein Doppelhaus setzt sich aus zwei Gebäuden (Doppelhaushälften) auf benachbarten Grundstücken zusammen, welche durch Aneinanderbauen zu einer Einheit werden. Es handelt sich also im Grunde um ein Einfamilienhaus, welches mit einer Wandseite an ein anderes anschließt. Die Trennwand befindet sich in der Regel auf der Grundstücksgrenze; sofern das Doppelhaus auf einem ungetrennten Grundstück gebaut wird, stellt dieses gemeinschaftliches Eigentum beider Besitzer dar. Die beiden Haushälften müssen sich nicht zwangsläufig entsprechen, bzw. Spiegelbilder voneinander sein. Solange sie eine Einheit bilden, dürfen sie auch versetzt errichtet werden.

  • Das Zweifamilienhaus
    Ein Zweifamilienhaus vereint zwei voneinander getrennte Wohneinheiten unter einem Dach. In der Regel befindet sich eine davon im Erdgeschoss, die andere im Obergeschoss. Das Grundstück und ggf. der Garten werden von beiden Familien gemeinsam genutzt. Im Gegensatz zum Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung, bei dem eine Wohnung von nachrangiger Größe sein muss, besitzt das Zweifamilienhaus zwei nahezu gleichwertige Wohneinheiten. 

Die GUSSEK Mehrparteienhäuser - Doppelhäuser, Zweifamilienhäuser, Reihenhäuser und Einfamilienhäuser mit Einliegerwohnung.  

Jetzt online lesen

Download PDF

Träumen Sie
vom eigenen
Heim?

Kontaktdaten ergänzen, Wünsche ankreuzen, Träume wahr machen

Kontaktformular Footer

Kontaktdaten
Informationsmaterial
Beratungsgespräch
Grundstück
Ihre Nachricht
Bestätigung